Historie

Historie

Einst eine kleine Verkaufsfläche in einem Fachwerkhaus an der Hauptstraße gewesen, ist Edeka Kötter heute allen Seelscheidern ein Begriff. Kein Wunder! Schon seit 1950 bietet der Laden, der bis 2015 als REWE-Markt Kolmitz bekannt war, leckere und qualitativ hochwertige Lebensmittel. Nachdem die Filiale 41 Jahre lang erfolgreich von Familie Kolmitz geleitet wurde, übernahmen 1992 Heiner Kötter und seine Frau Ulrike die Leitung. Beide hatten zuvor in verschiedenen Leitungspositionen der REWE-Gruppe gearbeitet und wurden noch von den einstigen Ladeninhabern angelernt. Mit Erfolg: In seiner Historie ist der Markt stetig gewachsen – in Verkaufsfläche sowie Sortiment.

Im Zeitraum von 1969 bis 1980 gab es zwei Umbaumaßnahmen, wodurch sich der Markt von 100 auf 200 m² Verkaufsfläche vergrößerte. 1981 wurde der REWE-Markt erneut, auf insgesamt 800 m² Verkaufsfläche vergrößert. Schließlich wurde der Laden im Jahr 2000 sogar auf 1.700 m² Verkaufsfläche erweitert.

Im Juli 2015 wurde das Sortiment des Marktes vom Zulieferer REWE auf die Produkte der Edeka-Gruppe umgestellt. Seitdem wird der Markt unter dem Namen „Edeka Kötter“ von Familie Kötter weitergeführt und bietet Ihnen auch heute und in Zukunft an sechs Tagen pro Woche ein freundlich-frisches und vielfältiges Einkaufserlebnis.

1930
Der Markt mit seinen damaligen Besitzern um das Jahr 1930.

 

1955
Ab 1950 leitete das Ehepaar Kolmitz den REWE-Markt. Bild aus dem Jahr 1955.

 

1966
Innenansicht aus dem Jahr 1966.

 

1974
Der Markt im Jahr 1974.

 

1981
Der Markt nach dem Umbau 1981 mit 800 m² Verkaufsfläche.

 

2015
Am 01. Juli 2015 wurde der Markt als Edeka Kötter neu eröffnet.